Bürgel und EOS Deutschland bündeln Kompetenzen

Bürgel Wirtschaftsinformationen und EOS launchen den DDMonitor (Deutscher Debitoren Monitor). Mit Auskunftei- und Inkassodaten sowie Informationen über Zahlungserfahrungen zu über 3,8 Millionen Debitoren, entsteht eine der größten deutschen Wirtschaftsdatenbanken für den Einsatz im Geschäftskundenbereich.

Hamburg, Bad Rappenau, 13. Dezember 2010 – Die Wirtschaftsauskunftei Bürgel und Inkasso-Spezialist EOS bieten mit dem DDMonitor ab sofort eine der größten deutschen B2B-Wirtschaftsdatenbanken an. Unternehmen erhalten durch den DDMonitor Auskünfte über Register- und Inkassodaten und erlangen umfangreiche Kenntnisse zu Zahlungserfahrungen. Angeschlossenen Unternehmen wird somit das Monitoring ihres gesamten Debitorenbestandes sowie eine aktuelle und kostengünstige Bewertung des gesamten Debitorenportfolios ermöglicht. „Mit dem DDMonitor können Unternehmer potentielle Risiken im Zahlungsverhalten ihrer Kunden schnell identifizieren und Forderungsausfälle gezielt vermeiden“, erläutert Dr. Norbert Sellin, Geschäftsführer bei Bürgel.

Mit der Kooperation vereinen Bürgel und EOS nicht nur die bisherigen Angebote DD-Pool (Bürgel) und CMS-Pool (EOS). Zusätzlich fließen Inkassodaten von Bürgel sowie aller angeschlossenen Unternehmen (DDMonitor-Partner) in die Datenbank. Insgesamt stehen Nutzern somit kontinuierlich aktuelle Risikoinformationen zu mehr als 3,8 Millionen Debitoren in Deutschland zur Verfügung. „Gemeinsam bieten BÜRGEL Wirtschaftsinformationen und EOS ein Frühwarnsystem an, das alle relevanten Risikoinformationen bündelt und Unternehmern wertvolle Hinweise darüber liefert, wie sich die Bonität von Kunden entwickelt“, beschreibt Stephan Spieckermann, Geschäftsführer EOS Deutschland B2B den DDMonitor.
Ein strukturiertes Kredit- und Debitorenmanagement kann durch die kontinuierliche Beobachtung der Kunden Forderungsausfälle nachhaltig reduzieren. „Kreditmanagement ist immer auch Beziehungspflege; und nur im engen Dialog zu risikobehafteten Geschäftspartnern werden Zahlungsausfälle frühzeitig verhindert“, so Spieckermann.

Herausgeber:  Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Gasstraße 18, 22761 Hamburg, presse@buergel.de, www.buergel.de

Impressum

CRIF Bürgel GmbH
– Niederlassung Zentrale –
Leopoldstraße 244
80807
München
Fax:  040 89803-777/778
X