Schon eine nicht bezahlte Rechnung kann Firmen in Schwierigkeiten bringen

Betriebe und Unternehmen jeder Größenordnung sind darauf angewiesen, dass ihre Produkte oder Dienstleistungen umgehend bezahlt werden. Eine durch den Kunden oder Auftraggeber nicht bezahlte Rechnung zieht einen erheblichen Verwaltungsaufwand und zusätzliche Kosten nach sich, zudem droht ein Ausfall der Forderung. Spezialisierte Dienstleister bieten professionelle Unterstützung an, um es gar nicht erst soweit kommen zu lassen und im Ernstfall keine Option verstreichen zu lassen.

Die eigenen finanziellen Interessen zur Sicherung der wirtschaftlichen Existenz gewahrt sehen
Offene Forderungen wie eine vom Kunden nicht bezahlte Rechnung sind für jeden Betrieb und jedes Unternehmen eine mehrfache Belastung. Der Verlauf muss beobachtet werden, Mahnungen müssen geschrieben werden, bei weiter ausbleibenden Zahlungseingängen sind weitere rechtliche Schritte zu unternehmen, die noch mehr Zeit und Geld kosten und damit das wirtschaftliche Unternehmensergebnis erheblich belasten können.
Zudem fehlt das Geld, um den eigenen Geschäftsbetrieb in geordneten Bahnen halten zu können, Personal- und andere Betriebskosten und Materialeinkäufe müssen weiter bezahlt werden, notwendige Investitionen können nicht einfach verschoben werden. Angesichts unsicherer wirtschaftlicher Zeiten, dem Wettbewerbsdruck und anderer Faktoren wird es für viele Unternehmen immer schwieriger, eine zur Abpufferung solcher Verzögerungen oder gar Ausfälle erforderliche Kapitaldecke zu halten. Unverschuldete Liquiditätsengpässe können also schnell zur erheblichen Gefährdung der eigenen Geschäftsfähigkeit führen.

Professionelles Forderungsmanagement als zeitgemäße und wirkungsvolle Alternative
Was landläufig als Inkasso bezeichnet wird, ist im Falle der Dienstleistungen der Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG aus Hamburg ein individuell angepasstes und hochprofessionelles Forderungsmanagement. Ob eine nicht bezahlte Rechnung über fünf Euro oder viele offene Forderungen mit erheblichen Beträgen, geschulte und langjährig erfahrene Spezialisten können den Einzug übernehmen und nachhaltig vorantreiben.
Entscheidend ist der individuelle Einzelfall. Mit einem kostenlosen Quickcheck kann schnell überprüft werden, ob der Fall überhaupt inkassofähig ist, ob dieser Weg wirtschaftlich sinnvoll ist und wie es um die Bonität des Schuldners bestellt ist. Nach einer solchen ersten Analyse kann das weitere Vorgehen abgestimmt werden. So kann eine außergerichtliche Lösung angestrebt werden, um langwierige und aufwendige Verfahren zu vermeiden und möglichst schnell Liquidität zu schaffen. Auch bei einem gerichtlichen Verfahren können aus demselben Grund noch zum Beispiel anwaltliche Vergleiche angestrebt werden. Ist bis dahin noch nichts zu erreichen, folgen weitere Maßnahmen wie Pfändungen, bereits titulierte Forderungen werden von den Experten von Bürgel auch langfristig überwacht und verfolgt. Ohne Aufnahmegebühr oder Jahresgrundgebühren.

Nicht bezahlte Rechnung von privaten und gewerblichen Schuldnern im In- und Ausland
Die Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG deckt alle Bereiche ab, die für ein umfassendes Inkasso erforderlich sind. So werden auch getroffene Zahlungsvereinbarungen mit Schuldnern ständig überwacht. Insgesamt ersparen sich Unternehmen durch einen Inkasso-Dienstleister erhebliche Kosten und Aufwände, können sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und darauf verlassen, dass jede nicht bezahlte Rechnung konsequent und rechtssicher verfolgt wird.

Durch die Kombination von Auskunft und Inkasso kann Bürgel auf eine hohe Erfolgsquote verweisen.

Sie haben Fragen oder wünschen ein Angebot? Schreiben Sie bitte eine Mail an vertrieb.inkasso@buergel.de oder rufen Sie uns unter der Telefonnummer 040 89803689 an.

Herausgeber:  Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Gasstraße 18, 22761 Hamburg, presse@buergel.de, www.buergel.de

Impressum

CRIF Bürgel GmbH
– Niederlassung Zentrale –
Leopoldstraße 244
80807
München
Fax:  040 89803-777/778
X