Digital Banking Conference 2018: Top-Event mit mehr als 700 Teilnehmern

Am 16. und 17. Mai fand in Berlin die diesjährige Digital Banking Conference statt. Mehr als 700 Teilnehmer diskutierten und informierten sich unter dem Motto „Open Banking“ über Trends aus der Finanzbranche. Nahezu in jedem der zahlreichen Gespräche fielen Begriffe wie neue Geschäftsmodelle, FinTech, digitale Identität, Instant Payments und Cloud Services.
BaFin Präsident Felix Hufeld hielt bei der Abendveranstaltung im Atrium der Deutschen Bank die Keynote mit dem Thema „Open Banking aus der Perspektive der Aufsicht.“ Der Konferenztag am 17. Mai war auf zwei Bühnen geprägt von Vorträgen und Panels sowie persönlichen Gesprächen und Networking.

Von CRIFBÜRGEL war Alessandro Laraia aus dem Team Banking & Finance in Berlin dabei. Sein Rückblick auf die Digital Banking Conference fällt äußerst positiv aus: „Es war ein Top-Event mit mehr als 700 Teilnehmern und spannenden Vorträgen von Finanzpolitikern bis hin zu Entscheidern aus Banken, FinTechs oder Technologie-Unternehmen. Ich kann die Konferenz nur empfehlen. Auch für den persönlichen Kontakt und zum Netzwerken war die Veranstaltung optimal.“

Herausgeber:  CRIF Bürgel GmbH, Friesenweg 4, Haus 12, 22763 Hamburg, presse@buergel.de, www.crifbuergel.de

X