CRIFBÜRGEL expandiert in den Privatkunden-Markt

Neuer Wettbewerb im Markt für private Bonitätsauskünfte

Sinkende Preise, clevere Lösung: Mit dem Miet-Zertifikat bietet der Informationsdienstleister CRIFBÜRGEL erstmals eine Bonitätsauskunft für Privatkunden an. Das Produkt richtet sich speziell an Wohnungssuchende, die zukünftigen Vermietern ihre finanzielle Zuverlässigkeit nachweisen wollen oder müssen. Besonders praktisch: Auf dem Miet-Zertifikat werden auf Wunsch auch Einkünfte und Mietzahlungen der letzten sechs Monate mit bescheinigt. Damit gibt es im Segment der Bonitätsnachweise für Verbraucher nun eine Alternative zur Schufa.

Bonitätsauskünfte sind ein Fundament eines funktionierenden Marktes. Denn ohne das Vertrauen in die Zahlungsfähigkeit von Geschäftspartnern kämen viele Geschäfte nicht, nur langsamer oder mit einem höheren Risikoaufschlag zustande. CRIFBÜRGEL verfügt über 130 Jahre Erfahrung in diesem Geschäft. Bis 2018 wurden solche Bonitätsnachweise ausschließlich Unternehmen zur Verfügung gestellt. Mit der Einführung des Miet-Zertifikats erweitert CRIFBÜRGEL sein Geschäftsfeld nun auch in Deutschland auf den Privatkunden-Markt.

Das Miet-Zertifikat bestätigt, ob über den Mietinteressenten positive oder negative Zahlungsinformationen vorliegen. Käufer des Miet-Zertifikats können auf Wunsch sogar eigene Gehaltseingänge und weiteres Einkommen sowie die Mietzahlungen der letzten sechs Monate ausweisen lassen und so die eigene finanzielle Zuverlässigkeit belegen. Gleichzeitig bleiben Scores oder private Informationen zu sonstigen Verträgen oder Konten privat und sind nicht Teil des Dokuments. Das Miet-Zertifikat kann unter mycrifbuergel.de innerhalb weniger Minuten heruntergeladen werden. Es ist 30 Tage lang unbegrenzt aktuell abrufbar und kostet nur 23,95 Euro.

„CRIFBÜRGEL ist eine der ersten Adressen für Bonitätsauskünfte in Deutschland. Wir liefern nicht nur Bonitätsauskünfte über Firmen, sondern unterstützen auch den Handel und E-Commerce-Unternehmen sowie Banken, Leasinggesellschaften und Versicherungen mit Bonitätsauskünften zu Privatpersonen. Diese Informationen auch den Privatkunden selbst zur Verfügung zu stellen, war der nächste logische Schritt in unserer Geschäftsentwicklung“, sagt Christian Bock, Geschäftsführer der CRIFBÜRGEL GmbH und zuständig für das neue Privatkundengeschäft. „Das ist auch gut für die Verbraucher, denn die Preise sinken und sie können bei der Bestellung einer Bonitätsauskunft nun erstmals zwischen verschiedenen Anbietern wählen.“

Bock weiter: „In Ländern wie Italien und der Schweiz ist die CRIF-Gruppe im Privatkundenmarkt bereits sehr erfolgreich und wir erwarten auch für den deutschen Markt eine rege Nachfrage. Denn gerade im umkämpften deutschen Wohnungsmarkt kann es Wohnungssuchenden dabei helfen, potenzielle Vermieter schnell und kostengünstig von ihrer finanziellen Zuverlässigkeit zu überzeugen.“ In Deutschland zogen 2017 im Schnitt über alle Bundesländer 8,8 Prozent aller Einwohner um.1

Sicher, schnell und transparent für Mieter und Vermieter

Verbraucher können ihr persönliches Miet-Zertifikat online unter www.mycrifbuergel.de abrufen, zum Schutz der Privatsphäre erfolgt die Freischaltung erst nach einer Identifikation des Mietinteressenten. Bei der Bewertung greift CRIFBÜRGEL auf die vorhandenen Bonitätsdaten und Zahlungserfahrungen des Mietinteressenten zurück. Auf Wunsch enthält das Zertifikat auch Informationen über Einkommens- und Mietzahlungen, so dass auch keine Gehaltszettel oder Kontoauszüge mehr kopiert werden müssen. Dafür erlaubt die Kundin oder der Kunde den Abruf dieser Daten von ihrem oder seinem Online-Konto für die Erstellung des Zertifikats. CRIFBÜRGEL speichert diese Informationen nur für diesen Zweck, sie werden nach 30 Tagen mit dem Ablauf des Miet-Zertifikats wieder gelöscht. Das Dokument wird auf Wunsch auch per Post zugestellt und ist mit einem Bestätigungscode vor Fälschungen geschützt.

Über CRIFBÜRGEL

CRIFBÜRGEL GmbH ist in Deutschland einer der führenden Dienstleister im Bereich Bonitätsinformationen über Firmen und Privatpersonen und kann auf über 130 Jahre Markterfahrung verweisen. Der Anbieter maßgeschneiderter Lösungen im Adress- und Kreditrisikomanagement hat sich auf Bonitätsbewertung, Betrugsprävention und Adressmanagement spezialisiert. CRIFBÜRGEL gehört zur global agierenden Wirtschaftsauskunftei-Gruppe CRIF mit Hauptsitz in Bologna, Italien. Die Gruppe ist heute mit rund 4.400 Experten und 70 Unternehmen in über 30 Ländern auf vier Kontinenten aktiv. Täglich nutzen rund 6.300 Banken und Finanzinstitute, über 55.000 Unternehmen und über 310.000 Verbraucher weltweit die Lösungen von CRIF.

1 Quelle: Techem 2018 / Statista

Herausgeber:  CRIF Bürgel GmbH, Friesenweg 4, Haus 12, 22763 Hamburg, presse@buergel.de, www.crifbuergel.de

X