Schuldenbarometer 1. Halbjahr 2011 Kreise und kreisfreie Städte

In der aktuellen Auswertung hat die Wirtschaftsauskunftei  BÜRGEL die Zahlen der Privatinsolvenzen bis auf die Ebene der Kreise und kreisfreien Städte in den einzelnen Bundesländern analysiert. Erstmals wurden auch die relativen Zahlen der Kreise und kreisfreien Städte (Privatinsolvenzen je 100.000 Einwohner) ermittelt.
Deutlich wird, dass es auch innerhalb der Bundesländer erhebliche Unterschiede hinsichtlich der Verbraucherinsolvenzen gibt.
Die meisten Privatinsolvenzen im ersten Halbjahr (in absoluten Zahlen) registrierten demnach Berlin (3.118), Hamburg (2.126) und die Region Hannover (1.616). Die kreisfreie Stadt Zweibrücken in Rheinland-Pfalz hat mit 10 Fällen die wenigsten Privatinsolvenzen. Greifswald (in Mecklenburg-Vorpommern gelten die Kreise und kreisfreien Städte vor der Kreisgebietsreform vom 4.11.2011) mit 24 und Rhön-Grabfeld (Bayern) mit 25 Privatinsolvenzen folgen mit den bundesweit wenigsten Insolvenzen.
Bezogen auf die Einwohnerzahlen zeigt sich in den Kreisen und kreisfreien Städten ein differenziertes Bild. Bundesweit am wenigsten Privatinsolvenzen meldet im ersten Halbjahr 2011 demnach Schweinfurt (Stadt und Landkreis) mit 21 Privatinsolvenzen je 100.000 Einwohner. Es folgen Starnberg (22) und Ravensburg (28).
Die höchsten Zahlen sind mit 297 Privatinsolvenzen je 100.000 Einwohner in der kreisfreien Stadt Pirmasens (Rheinland-Pfalz) zu verzeichnen. Es folgen Delmenhorst (237) und Wilhelmshaven (221).
Den prozentual stärksten Rückgang mit minus 45,7 Prozent registriert Prignitz – gefolgt von Haßberge (minus 45,2 Prozent) und Zweibrücken (minus 44,4 Prozent).
Der deutlichste Anstieg ist mit einem Plus von 118,2 Prozent in Greifswald zu verzeichnen. In Starnberg (plus 93,3 Prozent) und Kusel in Rheinland-Pfalz (plus 71 Prozent) steigen die Fallzahlen ebenfalls stark an.

Privatinsolvenzen pro Bundesland - Baden WürttembergPrivatinsolvenzen pro Bundesland - BayernPrivatinsolvenzen pro Bundesland - BerlinPrivatinsolvenzen pro Bundesland - Brandenburg

Privatinsolvenzen pro Bundesland - BremenPrivatinsolvenzen pro Bundesland - HamburgPrivatinsolvenzen pro Bundesland - HessenPrivatinsolvenzen pro Bundesland - Mecklenburg-VorpommernPrivatinsolvenzen pro Bundesland - NiedersachsenPrivatinsolvenzen pro Bundesland - Nordrhein-WestfalenPrivatinsolvenzen pro Bundesland - Rheinland-PfalzPrivatinsolvenzen pro Bundesland - SaarlandPrivatinsolvenzen pro Bundesland - SachsenPrivatinsolvenzen pro Bundesland - Sachsen-AnhaltPrivatinsolvenzen pro Bundesland - Schleswig-HolsteinPrivatinsolvenzen pro Bundesland - Thüringen

Herausgeber:  Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Gasstraße 18, 22761 Hamburg, presse@buergel.de, www.buergel.de

Impressum

CRIF Bürgel GmbH
– Niederlassung Zentrale –
Leopoldstraße 244
80807
München
Fax:  040 89803-777/778
X