Identity Fraud Check

Existiert Ihr potenzieller Kunde wirklich? Oder verwendet er eine falsche Identität? Sind die angegebenen Adressdaten korrekt? Der ldentity Fraud Check liefert Klarheit über die Identität und Adressdaten Ihrer Kunden. Der CRIF Identifikations- und Prüfprozess ldentity Fraud Check läuft in Echtzeit über ein eigenes Address­Framework. Er beinhaltet zusätzlich eine Überprüfung der Adress-Stabilität und Identifikationsqualität.

Der ldentity Fraud Check besteht aus folgenden Einzelmodulen:

IDENTCHECK
Über das CRIF-eigene Address-Framework werden personenbezogene Daten in Millisekunden gematcht und verarbeitet. Damit prüft die CRIF Solution Platform Nutzer- identitäten intensiv und zuverlässig.

ID STABILITY & TRUST RANK
Die Kombination dieser beiden Module prüft angefrag­te Adressen auf Stabilität und Vertrauenswürdigkeit. Adressen mit hoher Identifikationsqualität tendieren zu einer geringeren Quote an Betrugsfällen. Die Vernetzung mit anderen langfristig vertrauenswürdigen Adressen sichert das Ergebnis.

SUSPICIOUS HOUSES
Berechnung der statistischen Gebäudeeigenschaften und Erkennung erhöhter Ausfallgefährdung. Suspicious Hauses erkennt Anomialien auf Gebäudeebene und identifiziert An­schriften mit erhöhtem Ausfallrisiko.

WEITERE MODULE IM ÜBERBLICK:
Policy Rules: Änderungen im Regelwerk schnell und einfach verwalten.
Application Filter: Überprüfung der Attribute aus Kauf­anträgen mit hinterlegten Attributen.
Repetition Filter: Erkennung bekannter Betrugsmuster im Verhalten oder in den Antragsdaten.

X